Dienstag • 13. November
Kirchenvertreter
06. Februar 2018

Das „Alpha“-Konzept hat sich in Deutschland durchgesetzt

Stuttgart (idea) – Einer der weltweit bekanntesten christlichen Glaubenskurse – „Alpha“ – hat sich auch in Deutschland durchgesetzt. Das vor 38 Jahren in England entwickelte Konzept wird hierzulande jährlich in rund 1.000 landes- und freikirchlichen sowie katholischen Kirchengemeinden angeboten. Ende Januar trafen sich nun in Stuttgart mehr als 300 Kursleiter zum Erfahrungsaustausch. Dabei würdigten ein Kirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Dan Peter (Stuttgart), und der katholische Weihbischof Thomas Maria Renz (Rottenburg) die Kurse als effektives Werkzeug, um kirchenferne Menschen für das Evangelium zu interessieren. Zusätzlich zu den traditionellen j...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • EKD-Synode Was bewegt die junge Generation?
  • Bundeskanzlerin Das System Merkel
  • Seligpreisung Jesu Wenn Traurigkeit eine Erleichterung ist
  • Kirche Wir brauchen eine neue Reformation
  • TV Eine religiöse Deutschland-Reise
  • mehr ...
ANZEIGE