Samstag • 6. Juni
Corona
23. März 2020

Reformations-Gesellschaft ruft zu einem Buß- und Bettag auf

Siegen (idea) – Die Reformations-Gesellschaft Heidelberg (Siegen) ruft wegen der Corona-Pandemie alle Christen auf, den 29. März als einen „Buß- und Bettag“ zu begehen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Gesellschaft hervor.

Die Initiative zu einem „Tag der Demut und des Gebets“ gehe von der „Freien Kirche Schottlands (Fortsetzung)“ aus, heißt es darin. Diese reformierte Freikirche ist eine Abspaltung der „Freien Kirche von Schottland“, die im Jahr 2000 entstanden ist.

„Wir sehen es als dringend notwendig an, unseren allmächtigen Gott anzuflehen, uns von dieser Gefahr zu befreien. Erbitten wir durch unsere Buße und unser Bekenntnis zu Jesus C...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE