Sonntag • 26. Mai
Pfarrer Schwark
22. Februar 2019

Christen sollen die Bibel als Gottes Wort betrachten

Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach, Christian Schwark. Foto: Privat
Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach, Christian Schwark. Foto: Privat

Siegen (idea) – Christen sollen die Bibel als Gottes Wort betrachten, statt an ihr Kritik zu üben. Diese Ansicht vertrat der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Trupbach-Seelbach (Siegen), Christian Schwark, in einer Videobotschaft auf der Internetseite des Netzwerkes Bibel und Bekenntnis. Schwark gehört dem Leitungskreis des Zusammenschlusses an. Viele Theologen stellten den Inhalt der Bibel „mit menschlichen Methoden“ infrage. Das sei ein „Fehler im System“, so Schwark. „Letztlich führt das dazu, dass sich jeder heraussucht, was ihm passt oder gerade dem Zeitgeist entspricht.“ So werde mittlerweile an vielen Stellen in der Kirche bestritten, dass Jesus sich am Kre...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

20 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgepräch Wie politisch muss die Kirche sein?
  • DDR Der Weg der Ausgrenzung
  • Alabama Ein außergewöhnliches Gesetz
  • Europawahl Sag, wie hältst Du’s mit Europa?
  • Kommentar Vor Gott und den Menschen: 70 Jahre Grundgesetz
  • mehr ...
ANZEIGE