Freitag • 5. Juni
Allianzkonferenz
07. August 2015

Christen brauchen Mütter und Väter im Glauben

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth. Foto: idea/kairospress
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien, Jürgen Werth. Foto: idea/kairospress

Bad Blankenburg (idea) – Christen brauchen Mütter und Väter im Glauben, die als Vorbilder dienen. Dadurch können sie besser Jesus Christus nachfolgen. Das sagte der ehemalige Vorstandsvorsitzende von ERF Medien (früher Evangeliums-Rundfunk), Jürgen Werth (Wetzlar), auf der Jahreskonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz. Sie findet vom 5. bis 9. August im thüringischen Bad Blankenburg statt. Werth zufolge sollen ältere Christen bereit sein, für die jüngeren da zu sein. Entscheidend seien dabei nicht fromme Worte, sondern das eigene vorbildliche Leben. Werth verwies auf den Spruch: „Eltern können ihre Kinder erziehen wie sie wollen – die Kinder machen einem ja doch alle...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE