Donnerstag • 2. April
Daniel Böcking
14. Februar 2020

Bild-Journalist: Dort wirken, wo Gott uns haben will

Der stellvertretende „Bild“-Chefredakteur Daniel Böcking in Bad Liebenzell. Foto: pixelflitzer
Der stellvertretende „Bild“-Chefredakteur Daniel Böcking in Bad Liebenzell. Foto: pixelflitzer

Bad Liebenzell (idea) – Der stellvertretende „Bild“-Chefredakteur Daniel Böcking (Berlin) hat in Bad Liebenzell Christen dazu aufgerufen, dort zu wirken, wo Gott sie „hingesät“ habe: „Da sollen wir blühen! Bunt und sichtbar. Jeder von uns.“ Der Journalist sprach beim 22. Männertag des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes vor 1.200 Besuchern.

Böcking berichtete über die Wende in seinem Leben, die durch eine persönliche und bewusste Entscheidung für ein Leben mit Jesus Christus im Jahr 2013 ihren Abschluss gefunden habe. 2010 habe er Erfahrungen als Bild-Reporter gemacht, die ihn ins Nachdenken gebracht hätten.

Als ein Beispiel nannte er Begegnungen m...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch „Wir erleben das digitale Priestertum aller Gläubigen“
  • Kommentar Eine Herausforderung für unser Gottvertrauen
  • Pro und Kontra Corona-Pandemie: Eine Strafe Gottes?
  • Bibel Die Sünde: attraktiv und zerstörerisch zugleich
  • Quarantäne Stresstest für Ehepaare
  • mehr ...
ANZEIGE