Donnerstag • 21. März
Leipziger Buchmesse
15. März 2015

Aussteller-Gottesdienst: Auch im Alltag auf Gott vertrauen

Schwester Bärbel Quarg von der Christusbruderschaft Selbitz in einem Gottesdienst für Aussteller und Journalisten auf der Leipziger Buchmesse. Foto: idea/Pankau
Schwester Bärbel Quarg von der Christusbruderschaft Selbitz in einem Gottesdienst für Aussteller und Journalisten auf der Leipziger Buchmesse. Foto: idea/Pankau

Leipzig (idea) – Christen sollten der Liebe und Fürsorge Gottes auch im Alltag vertrauen. Dazu hat Schwester Bärbel Quarg von der Christusbruderschaft Selbitz am 15. März in einem Gottesdienst für Aussteller und Journalisten auf der Leipziger Buchmesse ermutigt. Angesichts der Kriege und Krisen in weiten Teilen der Welt scheine manchmal der Boden unter den eigenen Füßen nicht mehr sicher zu sein, sagte sie vor den rund 70 Teilnehmern. Da schenke der Blick auf Jesus und seine Verheißungen Trost und Zuversicht. Wer sich an Jesu Wort ausrichte „Trachtet zuerst nach dem Reiche Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen“ (Matthäus 6,33), lebe entspannte...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE