Sonntag • 20. September
Diakon Helmut Mergenthaler
29. August 2020

Als Busfahrer den christlichen Glauben bezeugen

Helmut Mergenthaler hat knapp 28 Jahre nebenberuflich Reise- und Linienbusse gefahren. Foto: Privat
Helmut Mergenthaler hat knapp 28 Jahre nebenberuflich Reise- und Linienbusse gefahren. Foto: Privat

Walheim (idea) – Christliche Busfahrer haben die Möglichkeit, bei ihrer Arbeit von ihrem Glauben zu sprechen. Davon ist Helmut Mergenthaler (Walheim bei Ludwigsburg) überzeugt. Er hat knapp 28 Jahre nebenberuflich Reise- und Linienbusse gefahren. Jetzt ist er in den Ruhestand gegangen. Weil manche Fahrgäste wussten, dass er bis 2015 hauptberuflich als evangelischer Diakon tätig war, sprach er mit ihnen immer wieder über Fragen des Glaubens und Lebens.

Auch seelsorgerliche Gespräche ergaben sich, wie er der Evangelischen Nachrichtenagentur idea sagte: „In einigen Fällen ging es um Kinder und Fragen der Erziehung. Auch muslimische Kollegen sprachen mich auf meinen christ...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Haben homosexuelle Partnerschaften den Segen Gottes?
  • Bibelstelle Die Blüten der Verbotskultur
  • Pro und Kontra Alle Flüchtlinge aus Moria aufnehmen?
  • Wunderglaube Der heimliche Spaltpilz der Christenheit
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE