- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Gesellschaft

Depression und Angst: Stille „Pandemie“ im Kinderzimmer

Es wird in Deutschland völlig unterschätzt, wie stark Kinder und Jugendliche durch die Corona-Pandemie belastet sind. Weiterlesen

Kanzelrede: Prantl kritisiert Corona-Maßnahmen

Kritik an den Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Journalist, Jurist und Autor Heribert Prantl geübt. Weiterlesen

„Antisemitisches Grundrauschen“ in der Gesellschaft

Antisemitismus ist nicht „auf rechten oder linken Extremismus oder auf Verschwörungsanfällige beschränkt“. Tatsächlich gibt es ein „antisemitisches Grundrauschen“ in der Gesellschaft. Zu diesem Ergebnis kamen die Referenten eines Studientages. Weiterlesen

Auf Luther-Spurensuche in Frankfurt am Main

Auf seinem Weg zum Reichstag nach und von Worms zurück vor 500 Jahren kam der Reformator Martin Luther auch durch Frankfurt am Main. Weiterlesen

Muslime in Deutschland: Jeder Fünfte ist unter 15 Jahre alt

Zwischen 5,3 bis 5,6 Millionen Muslime leben derzeit in Deutschland, etwa 900.000 mehr als 2015. Dies entspricht einem Bevölkerungsanteil zwischen 6,4 und 6,7 Prozent. Weiterlesen

Vier Schwerbehinderte in diakonischer Einrichtung getötet

Vier schwerbehinderte Personen sind am 28. April im evangelischen Oberlinhaus in Potsdam-Babelsberg getötet worden. Weiterlesen

Uni Kassel: Gendern vorerst kein Bewertungskriterium

Die Verwendung einer gendergerechten Sprache ist an der Universität Kassel vorerst kein Bewertungskriterium mehr. Die Universität empfehle, diesen Aspekt nicht in die Bewertung von Klausuren sowie Seminar- und Hausarbeiten einzubeziehen. Weiterlesen

Bochum: Zentralrat der Juden fordert mehr Sicherheit

Der Zentralrat der Juden in Deutschland fordert stärkere Sicherheitsvorkehrungen für die Synagoge in Bochum. Das erklärte der Vizepräsident des Zentralrats, Abraham Lehrer, gegenüber der Zeitung „Jüdische Allgemeine“. Weiterlesen

Nicht in „Paniksprache“ verfallen

Rund 200 Teilnehmer haben an zwei internationalen Gottesdiensten des Hilfs- und Missionswerks DMG interpersonal am 25. April teilgenommen. Weiterlesen

Stefanie Hertel und ihr Mann: „Wir glauben an Gott“

Schlagerstar Stefanie Hertel und ihr Ehemann, der österreichische Rockmusiker Leopold „Lanny“ Lanner, wollen sich kirchlich trauen lassen, sobald die Corona-Pandemie überstanden ist. Weiterlesen