Dienstag • 19. März
„WirtschaftsWoche“
20. November 2018

„Wertegeleitete Unternehmen haben einen Wettbewerbsvorteil“

„Die werteorientierte Unternehmensführung ist überlegen“, sagt der stellvertretende Vorsitzenden des Werkzeugmaschinenherstellers Trumpf, Peter Leibinger. Foto: pixabay.com
„Die werteorientierte Unternehmensführung ist überlegen“, sagt der stellvertretende Vorsitzenden des Werkzeugmaschinenherstellers Trumpf, Peter Leibinger. Foto: pixabay.com

Düsseldorf (idea) – Das Wochenmagazin „WirtschaftsWoche“ (Düsseldorf) stellt in seiner aktuellen Ausgabe eine Reihe von evangelischen und katholischen Unternehmern vor, die sich in ihrem Handeln von christlichen Werten leiten lassen. Sie seien überzeugt: „Wertegeleitete Unternehmen haben einen Wettbewerbsvorteil. Wer nur vom Gewinn getrieben ist, kann auf Dauer nicht erfolgreich sein.“ Das Blatt zitiert unter anderen den pietistisch geprägten stellvertretenden Vorsitzenden des Werkzeugmaschinenherstellers Trumpf, Peter Leibinger (Ditzingen). Er würde „nie behaupten, dass die christliche Unternehmensführung überlegen ist“, aber: „Die werteorientierte Unterne...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Literatur Der Buchmissionar
  • EKBO-Handreichung Kirche Jesu Christi oder parteipolitische Klippschule?
  • Lyrik Poetry Slam als Ausdrucksform des Glaubens
  • Verantwortung Wenn Angehörige für Sterbende entscheiden müssen
  • ideaSpezial Lesen, hören und sehen
  • mehr ...
ANZEIGE