Samstag • 6. Juni
Archäologe
15. April 2019

Welche Musik hat Jesus gehört?

Instrumente aus Jesu Zeit, wie Schofar (Widderhorn) und Zimbel (kleine Metallbecken), sind Forschern bekannt. Screenshot: YouTube/evTV
Instrumente aus Jesu Zeit, wie Schofar (Widderhorn) und Zimbel (kleine Metallbecken), sind Forschern bekannt. Screenshot: YouTube/evTV

Frankfurt am Main (idea) – Welche Musik hat Jesus Christus möglicherweise gehört? Mit dieser Frage befasst sich die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (Darmstadt) auf ihrer Internetseite. Zwar seien die Melodien nicht überliefert, doch Instrumente aus jener Zeit, wie Schofar (Widderhorn) und Zimbel (kleine Metallbecken), seien bekannt. „Instrumentale Musik gab es nur in der Liturgie, an Festen und im Krieg“, erläutert der Mitarbeiter im Bibelhaus Erlebnismuseum in Frankfurt am Main, der Archäologe und Theologe Martin Peilstöcker (Berlin). Allerdings habe es auch eine Art Unterhaltungsmusik gegeben: „Wir wissen von Musiker-Figuren und Bildern, dass oft Rohrflöte, Leier...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE