Mittwoch • 12. Dezember
Hessen
05. Januar 2018

Vielfach ausgezeichneter Mediziner Prof. Erwin Kuntz gestorben

Wetzlar (idea) – Einer der profiliertesten Ärzte Hessens ist am 27. Dezember im Alter von 95 Jahren gestorben: Prof. Erwin Kuntz (Wetzlar). Von 1968 bis 1974 war er Chefarzt am Diakonie-Krankenhaus in Schwäbisch Hall und dann bis 1988 Chefarzt am Klinikum Wetzlar. Der evangelikale Christ erhielt mehr als 20 Auszeichnungen, darunter auch die „Paracelsus-Medaille“ – die höchste Ehrung der Ärzteschaft. Er ist unter anderem Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland und des Hessischen Verdienstordens. Er hat acht Lehrbücher verfasst, mehr als 150 wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften veröffentlicht, über 1.250 Vorträge gehalten, eigene...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE