Samstag • 6. Juni
Studie
19. März 2020

Vertrauen hilft auch bei der Bewältigung der Corona-Pandemie

Die Deutschen vertrauen sich immer mehr. Symbolfoto: pixabay.com
Die Deutschen vertrauen sich immer mehr. Symbolfoto: pixabay.com

Köln (idea) – Die Deutschen vertrauen einander immer mehr. Das gilt für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, wie aus dem Vertrauensindex 2020 des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW/Köln) hervorgeht. Er wurde am 18. März in Köln vorgestellt und bezieht sich auf das Jahr 2018. Dennoch seien auch Schlussfolgerungen im Blick auf die Bewältigung der aktuellen Corona-Pandemie möglich, betonten die Wissenschaftler.

Das größte Vertrauen haben die Dänen

Die Studie setzt sich aus repräsentativen Befragungen und objektiven Daten zusammen. Ein Wert von 100 Punkten kennzeichnet das höchste Maß an Vertrauen, ein Wert von 0 Punkten das geringste. Demnach liegt...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Glaube Warum verbirgt sich Gott?
  • Kommentar Die Dagobertisierung der EU
  • Ökonomie Die Große Ungewissheit
  • Kommentar Nicht jeder Konvertit hat Anspruch auf Asyl
  • Pro und Kontra Sollte man Gendersternchen verwenden?
  • mehr ...
ANZEIGE