Mittwoch • 13. Dezember
USA
10. August 2017

Ehemalige Häftlinge waschen Polizeiautos

Ehemalige Häftlinge wuschen Polizeiautos und bedankten sich damit für den Dienst der Ordnungshüter. Foto: pixabay.com
Ehemalige Häftlinge wuschen Polizeiautos und bedankten sich damit für den Dienst der Ordnungshüter. Foto: pixabay.com

Houston (idea) – In der US-Stadt Houston (Bundesstaat Texas) haben sich ehemalige Häftlinge mit einer ungewöhnlichen Aktion für den Dienst der Polizei bedankt – sie wuschen deren Autos. Die Aktion sollte zugleich ein Zeichen dafür sein, dass auch sie selbst durch ihren Glauben an Jesus Christus reingewaschen sind. Wie der Fernsehsender KHOU 11 berichtet, war die Aktion eine Idee der christlichen Initiative „Christ‘s Hope and Reconciliation Ministry“ (Christi Dienst für Hoffnung und Versöhnung). Die Organisation kümmert sich um Menschen in Gefängnissen. 40 ehemalige Häftlinge beteiligten sich daran. Sie wuschen die Fahrzeuge der Ordnungshüter und reinigten die Innenräu...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Künstliche Intelligenz Wenn Roboter uns ersetzen
  • Jerusalem Der Streit um die „Heilige Stadt“
  • Pro & Kontra Müssen die Flüchtlinge wieder zurück?
  • Abtreibungen Für Verbotenes wirbt man nicht!
  • Faktencheck Jerusalem – auch für Christen eine besondere Stadt
  • mehr ...
ANZEIGE