Sonntag • 20. Oktober
Studie
03. August 2017

Islam spielt bei Radikalisierung junger Muslime eine Rolle

Die Lehre des Koran spielt bei der Radikalisierung junger Muslime eine große Rolle. Foto: pixabay.com
Die Lehre des Koran spielt bei der Radikalisierung junger Muslime eine große Rolle. Foto: pixabay.com

Wien (idea) – Die islamische Lehre spielt bei der Radikalisierung junger Muslime in Europa eine größere Rolle als weithin angenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie des an der Universität Wien lehrenden islamischen Religionspädagogen Prof. Ednan Aslan. Sie wurde am 2. August vorgestellt. Ihr liegen 29 biografische Interviews mit straffälligen Muslimen in Österreich zugrunde. Demnach sind Frust und Mangel an beruflichen Perspektiven allein kein Motiv für die Wandlung zum Islamisten. Vielmehr habe für viele Befragte die intensive Beschäftigung mit theologischen Themen einen Wendepunkt in ihrem Leben dargestellt. Aslan: „Unabhängig von ihrem religiösen Wissensstand sieht ei...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE