Freitag • 30. Oktober
Kommentar
09. Oktober 2020

Politischer Kindesmissbrauch in Berlin

Das besetzte Haus Liebig 34 in Berlin. Foto: picture-alliance/dpa/dpa-Zentralbild|Paul Zinken
Das besetzte Haus Liebig 34 in Berlin. Foto: picture-alliance/dpa/dpa-Zentralbild|Paul Zinken

„Freie“ Kreuzberger Schüler sollen sich mit linksradikalen Hausbesetzern solidarisieren: Dazu ein Kommentar von Josef Kraus. Der Katholik war von 1987 bis 2017 Präsident des Deutschen Lehrerverbandes.

„Failed State“ Berlin. Ja, Berlin kriegt nichts auf die Reihe: jahrelang keinen neuen Flughafen, kein ordentliches Schulwesen, keinen funktionierenden ÖPNV. Und es kriegt nichts in den Griff: weder die Clankriminalität noch die rechtsfreien Räume in den seit Jahren besetzten Häusern. Boshaft könnte man auch sagen: Unter rot-rot-grüner Ägide rottet Berlin so vor sich hin. Und kassiert dafür fast 40 Prozent des Länderfinanzausgleichs: exakt 4,33 Milliar...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
ANZEIGE