Freitag • 14. August
Paris
17. Oktober 2016

Zehntausende demonstrieren gegen Homo-Ehe

Laut Polizei nahmen 24.000 Personen teil, die Veranstalter sprachen von 200.000. Foto: picture-alliance/abaca
Laut Polizei nahmen 24.000 Personen teil, die Veranstalter sprachen von 200.000. Foto: picture-alliance/abaca

Paris (idea) – In Paris haben Zehntausende Bürger am 16. Oktober für die Abschaffung der gleichgeschlechtlichen Ehe demonstriert. Sie wurde in Frankreich vor gut drei Jahren eingeführt. Organisator der Proteste ist die Bewegung „Manif pour tous“ (Demo für alle). Die Angaben über die Teilnehmerzahlen gingen weit auseinander: Laut Polizei nahmen 24.000 Personen teil, die Veranstalter sprachen von 200.000. Unter ihnen waren viele Familien. Sie schwenkten Fahnen, auf denen das Logo der klassischen Familie – Vater, Mutter, Kind – abgebildet war. Auf einem Spruchband an der Spitze des Demonstrationszuges stand „2017 werde ich für die Familie stimmen“. Im kommenden Jahr finde...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Arne Kopfermann „Theologie kann zu einem unbarmherzigen Feind des Menschen werden“
  • Kommentar Kirchenaustritte: Jetzt muss gehandelt werden
  • Ehe und Familie Damit Corona Euch nicht scheidet
  • Christliche Wirtin „Weil Gottes Liebe durch den Magen geht“
  • Elia-Serie Gottesurteil am Karmel
  • mehr ...
ANZEIGE