Donnerstag • 20. September
Notlandung
20. April 2018

Überzeugte Christin rettet 148 Menschenleben

San Antonio (idea) – Eine US-Pilotin und überzeugte Christin hat mit der geglückten Notlandung eines Flugzeugs das Leben von 148 Menschen gerettet. Am 17. April explodierte auf dem Flug 1380 von New York nach Dallas eines der beiden Triebwerke der Boeing und zerstörte dabei ein Fenster. Die Pilotin der Fluggesellschaft „Southwest Airlines“, Tammie Jo Shults (San Antonio), reagierte besonnen und landete die Maschine sicher auf dem Flughafen von Philadelphia (Bundesstaat Pennsylvania). Eine Frau starb später an den Verletzungen, die sie durch das zerstörte Fenster erlitten hatte. Ein Großteil der Passagiere lobte auf den sozialen Netzwerken die beruhigende Art der 56-Jährigen. ...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Diakonie-Präsident „Ich kann die Wut gut verstehen“
  • Bus der Meinungsfreiheit „Schützt unsere Kinder“
  • Marsch für das Leben Der Ichtys und der tote Sofafisch
  • Babyklappe Die umstrittene Hilfe
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • mehr ...
ANZEIGE