Donnerstag • 2. April
Studie
08. Januar 2019

Menschen mit Familiensinn und Glaube sind zufriedener

Familienorientierung ist eines der „Glücksrezepte“. Foto: pixabay.com
Familienorientierung ist eines der „Glücksrezepte“. Foto: pixabay.com

Berlin (idea) – Menschen, die anderen gerne helfen, denen ihre Familie sehr wichtig ist oder ihr Glaube, sind im Durchschnitt mit ihrem Leben zufriedener als andere. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Das Streben nach Geld und Karriere hingegen wirke sich eher negativ auf das Glücksempfinden aus. Für ihre Untersuchungen überprüften die Forscher vier sogenannte „Glücksrezepte“: Altruismus – also die Bereitschaft, anderen zu helfen –, Familienorientierung, ein religiöser Glaube sowie Geld und Karriere. Das Ergebnis zeigt: Je mehr Menschen bereit sind, anderen zu helfen, desto zufriedener sind sie mit ihrem Leben. Die...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch „Wir erleben das digitale Priestertum aller Gläubigen“
  • Kommentar Eine Herausforderung für unser Gottvertrauen
  • Pro und Kontra Corona-Pandemie: Eine Strafe Gottes?
  • Bibel Die Sünde: attraktiv und zerstörerisch zugleich
  • Quarantäne Stresstest für Ehepaare
  • mehr ...
ANZEIGE