Freitag • 15. November
Michael Brinkmann
13. August 2019

Leiter der EKD-Kommunikation kehrt zur Deutschen Bahn zurück

Hannover (idea) – Der Leiter der EKD-Kommunikation, Michael Brinkmann, wird im Oktober zur Deutschen Bahn wechseln. Das teilte die EKD-Pressestelle am 13. August in Hannover mit. Der 46-Jährige war nach beruflichen Stationen bei Bertelsmann und der Deutschen Bahn Mitte 2012 zur EKD gekommen. 2014 übernahm er die Leitung der neu geschaffenen Stabsstelle Kommunikation im Kirchenamt der EKD. Deren Ratsvorsitzender, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (München), dankte Brinkmann für „die enge persönliche Zusammenarbeit“. Die Modernisierung der EKD-Kommunikation sowie „sein großes Engagement für die überregionale und internationale Wahrnehmung des Jubiläums 500 Jahre Reforma...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Netzwerk Was die Evangelische Allianz im Zukunfts-Tsunami erlebte
  • Kommentar Kinderrechte: Klingt niedlich, ist brandgefährlich
  • Christian Stäblein „Es wäre schön, wenn ich ein 100-Punkte-Programm in der Tasche hätte“
  • Migration Wenn Flüchtlinge aus Verfolgerstaaten zu uns kommen
  • Kolumne Ein Rest Einsamkeit bleibt
  • mehr ...
ANZEIGE