Samstag • 26. Mai
Mehrgenerationen-Wohnpark
16. Mai 2018

St. Chrischona: Lebensraum schaffen gegen Vereinsamung

Viele alte Menschen haben Angst vor Einsamkeit. Foto: pixabay.com
Viele alte Menschen haben Angst vor Einsamkeit. Foto: pixabay.com

Basel (idea) – Das Diakonissen-Mutterhaus St. Chrischona (Bettingen bei Basel) will Wohn- und Lebensraum schaffen für Menschen, die zunehmend vereinsamen. Das kündigte Geschäftsführer Joachim Rastert am 13. Mai beim 93. Jahresfest an. Dazu soll ein Mehrgenerationen-Wohnpark auf dem Gelände des Mutterhauses für maximal 140 Bewohner entstehen. Der Bauantrag sei gestellt, und der Baubeginn solle noch in diesem Jahr erfolgen. Ziel sei es, das Projekt bis Ende 2020 fertigzustellen. Der Theologische Leiter des Mutterhauses, Pfarrer Friedhelm Geiß, sagte auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea, zur Finanzierung werden Eigenmittel eingesetzt, die das Werk durch den Verkauf ...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Manfred Lütz Toleranz ist eine christliche Erfindung
  • Internet Wie die Kirche den Teufel austreiben will
  • Hochzeit Mit allem, bitte – nur nicht mit Gottes Hilfe
  • Pfingsten Mehr als Festival-Christen
  • Kommentar Die Predigt von Windsor
  • mehr ...
ANZEIGE