Montag • 20. Mai
10.000 Euro Preisgeld
14. Mai 2019

Konfessionelle Kitas gewinnen bundesweiten Wettbewerb

Für den Preis bewarben sich bundesweit 1.601 Kitas sowie andere Initiativen und Einrichtungen für frühkindliche Bildung. Foto: pixabay.com
Für den Preis bewarben sich bundesweit 1.601 Kitas sowie andere Initiativen und Einrichtungen für frühkindliche Bildung. Foto: pixabay.com

Mannheim/Berlin (idea) – Konfessionelle Einrichtungen haben bei dem bundesweiten Wettbewerb „Deutscher Kita-Preis 2019“ vordere Plätze belegt. Sieger ist die Katholische Kindertagesstätte St. Sebastian im südhessischen Eppertshausen, die dafür 25.000 Euro bekommt. Das evangelische Eltern-Kind-Zentrum Kieselgrund in Mannheim-Hochstätt belegte gemeinsam mit drei anderen Einrichtungen den zweiten Platz und erhält dafür ein Preisgeld von 10.000 Euro. Unter den zehn Finalisten des Wettbewerbs standen zwei weitere konfessionelle Häuser: die evangelische Kita „Lüttje Lü“ in Aschhausen (Bad Zwischenahn) und das Caritas-Kinderhaus Leo in Coburg. Ein Expertenteam der deutschen K...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Friedrich Hänssler Einblick in das Leben des christlichen Verlegers
  • Leiterschaft „Gott will, dass wir wachsen“
  • Erdogan Der Despot vom Bosporus
  • Pro & Kontra Sind evangelikale Werke zu sozial-lastig?
  • Reise Die Insel der Mönche
  • mehr ...
ANZEIGE