Dienstag • 16. Oktober
Kolumbien
15. Juni 2017

Drei Männer haben geheiratet

Medellin (idea) – In Kolumbien ist erstmalig eine „Dreier-Ehe“ geschlossen worden. Medienberichten zufolge hat ein Notar in der Stadt Medellin den Bund der drei Männer beglaubigt. Der Schauspieler Víctor Hugo Prada Ardila sagte dem Radiosender Caracol: „Wir leben zusammen, teilen Haus, Bett, alles. Wir leben die Vielliebe.“ Eigentlich hätte es sogar eine „Vierer-Ehe“ werden sollen, doch der vierte Partner sei an Krebs gestorben. Der Leiter der evangelikalen Beratungsorganisation „Team.F – Neues Leben für Familien“, Siegbert Lehmpfuhl (Rangsdorf bei Berlin), kritisierte die Eheschließung. „Sexualität ist eine intime Verbindung zwischen zwei Menschen und kann nic...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE