Donnerstag • 15. November
VEBS
09. September 2018

Kein Lehrermangel im Verband Evangelischer Bekenntnisschulen

Der Vorsitzende des Verbandes Evangelischer Bekenntnisschulen in Deutschland, Prof. Wolfgang Stock. Foto: Privat
Der Vorsitzende des Verbandes Evangelischer Bekenntnisschulen in Deutschland, Prof. Wolfgang Stock. Foto: Privat

Karlsruhe (idea) – Die rund 130 Ausbildungsstätten im Verband Evangelischer Bekenntnisschulen in Deutschland (VEBS) sind ohne Lehrermangel in das neue Schuljahr gestartet. Das bestätigte der Verbandsvorsitzende, Prof. Wolfgang Stock (Kalsruhe), gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Diese Tatsache sei „bemerkenswert“, da an staatlichen Schulen viele Stellen nicht besetzt werden könnten – in Baden-Württemberg beispielsweise etwa 30 Prozent. Dabei seien die Anforderungen bei freien Bekenntnisschulen höher, weil die Lehrer die gleichen Qualifikationen wie an staatlichen Schulen erfüllen und zusätzlich ein klares Bekenntnis vertreten müssten. Die evangelikal ori...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE