Donnerstag • 6. August
Hahne
02. Juli 2020

„Kein Beruf wird in der Bibel so positiv erwähnt wie der des Soldaten“

Als Christ in der Bundeswehr zu dienen steht nicht im Widerspruch zur Bibel, meint der Autor Peter Hahne. Symbolfoto: pixabay.com
Als Christ in der Bundeswehr zu dienen steht nicht im Widerspruch zur Bibel, meint der Autor Peter Hahne. Symbolfoto: pixabay.com

Berlin (idea) – Als Christ in der Bundeswehr zu dienen steht nicht im Widerspruch zur Bibel. Diese Ansicht vertritt der Journalist und Bestsellerautor Peter Hahne in einem Interview im Magazin für Sicherheitspolitik „loyal“.

Nach seinen Worten hat das „naive ‚Soldaten sind Mörder‘-Gefasel etlicher Theologen“ viel mit Ideologie, aber nichts mit der Heiligen Schrift zu tun. So werde in der Bibel kein anderer Beruf so oft und positiv erwähnt wie der des Soldaten. Ihm selbst sei der Grundwehrdienst damals aufgrund einer Sehschwäche verwehrt worden: „Ich habe geheult.“

So habe er allein schon durch die Uniform ein Zeichen des Protests „gegen die letztl...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Christliche Glaubenskurse Viele Wege ein Ziel
  • Pfarrer mit Burn-out Wenn die Berufung zur Belastung wird
  • Kommentar Über die Zukunft des Bibellesens
  • Bibelserie Krumme Wege: Elia und die Witwe
  • Urlaubsziel Ausflug ins Glück
  • mehr ...
ANZEIGE