Sonntag • 20. Oktober
Jahresfest
08. Oktober 2019

Justizminister Guido Wolf lobt das „Seehaus“ in Leonberg

Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf. Foto: Seehaus
Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf. Foto: Seehaus

Leonberg (idea) – In der Jugendhilfe-Einrichtung „Seehaus“ in Leonberg werden die Weichen dafür gestellt, dass straffällig gewordene Jugendliche nicht wieder ins Gefängnis müssen. Das sagte Baden-Württembergs Justizminister Guido Wolf (CDU) beim Jahresfest des Vereins.

Vor über 1.000 Besuchern führte er aus, weshalb er zum wiederholten Mal das Seehaus besuche: „Ich komme sehr gerne, weil ich mich in meinem Alltag sonst meistens mit schwierigen Fällen oder Problemen im Strafvollzug auseinandersetzen muss. Da ist es wohltuend, wenn ich mich zwischendurch auch einmal mit einer anderen Facette befassen kann. Dazu zählt für mich der Strafvollzug in freien Formen im S...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE