Samstag • 15. Juni
Winterhoff
09. Juni 2019

Jugendpsychiater: Deutsches Bildungssystem verdummt Kinder

Der Bonner Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Foto: Peter Wirtz
Der Bonner Kinderpsychiater Michael Winterhoff. Foto: Peter Wirtz

Bonn (idea) – Das deutsche Bildungssystem verdummt Kinder und Jugendliche. Diese Ansicht vertritt der Bonner Kinderpsychiater Michael Winterhoff in seinem neuen Buch „Deutschland verdummt. Wie das Bildungssystem die Zukunft unserer Kinder verbaut und wie wir das ändern können“ (Gütersloher Verlagshaus). In einem Interview mit dem Deutschlandfunk erklärte er, 50 Prozent der Heranwachsenden hätten heute große Probleme, sich in die Arbeitswelt einzufinden. Ihnen fehlten grundlegende Fähigkeiten wie Arbeitshaltung, Sinn für Pünktlichkeit und das Erkennen von Strukturen und Abläufen. Der Grund dafür sei, dass das Bildungssystem vor 20 Jahren umgekrempelt worden sei. Dabei sei die Ideologie durchgesetzt worden, dass Kinder autonom lernen könnten. Die wichtigsten Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben würden junge Menschen aber durch die Orientierung an Bezugspersonen erlernen. Wenn sie keine Beziehung zu Lehrern und Erziehern aufbauen könnten, lebten sie „quasi wie Kleinkinder in der Vorstellung: Ich kann alles bestimmen, ich kann alles steuern, ich muss mich auf niemanden einstellen und ich lebe nach Lustimpulsen“, so Winterhoff. Er habe in seiner Praxis häufig mit jungen Erwachsenen zu tun, die auf dieser Stufe der psychischen Entwicklung stehengeblieben seien. Der Psychiater wandte sich außerdem dagegen, Kinder schon in Kindergarten und Grundschule an Computer heranzuführen. In dieser frühen Entwicklungsphase sei es besser, ihre Kreativität zu fördern, indem man sie erst einmal „mit den Wahrnehmungsorganen die Welt wahrnehmen“ lasse.

ANZEIGE

Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

17 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Reinhardt Schink „Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch in der Allianz widerspiegeln“
  • Kinderrechte Das Erziehungsrecht der Eltern wird ausgehebelt
  • Pro und Kontra Auf die alten Sprachen verzichten?
  • Gebetsfrühstück Gebet als Kraftspender
  • Gerhard Maier Streiflichter eines Altbischofs
  • mehr ...
ANZEIGE