Mittwoch • 20. Februar
Leipzig
17. Januar 2019

Inklusionshotel stößt auf große Resonanz

Das Hotel ist im ehemaligen Pfarrhaus der Philippuskirche untergebracht. Foto: BBW-Leipzig-Gruppe
Das Hotel ist im ehemaligen Pfarrhaus der Philippuskirche untergebracht. Foto: BBW-Leipzig-Gruppe

Leipzig (idea) – Das Inklusionshotel „Philippus“ in Leipzig stößt auf große Resonanz. Wie die Leiterin der Unternehmenskommunikation, Christine Heuer, der Evangelischen Nachrichtenagentur idea auf Anfrage mitteilte, besuchten seit der Eröffnung im Mai 2018 bereits rund 2.500 Übernachtungsgäste das Haus. Das Hotel ist im ehemaligen Pfarrhaus der Philippuskirche untergebracht. Der soziale Unternehmensverbund BBW-Leipzig-Gruppe hatte das denkmalgeschützte Gebäudeensemble 2012 von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens übernommen. In knapp zwei Jahren Bauzeit entstand das Inklusionshotel. Heute arbeiten hier Beschäftigte mit und ohne Behinderung ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Berlinale Großalarm ums Kreuz
  • DDR Linke diskreditieren die Aufarbeitung des SED-Unrechts
  • Bäckermeister Plentz Backen und beten
  • Debatte Ist Deutschland kinderfeindlich?
  • Bombenanschlag Die lebende Märtyrerin
  • mehr ...
ANZEIGE