Sonntag • 19. Mai
Diakonie
15. März 2019

Imam soll in evangelischem Kindergarten vom Islam erzählen

Ein Imam soll den Kindern von seinem Glauben erzählen. Symbolfoto: pixabay.com
Ein Imam soll den Kindern von seinem Glauben erzählen. Symbolfoto: pixabay.com

Düsseldorf (idea) – Die Diakonie Düsseldorf will ab Herbst regelmäßig einen islamischen Geistlichen in einen ihrer Kindergärten einladen. Der Imam soll etwa einmal pro Monat in die Einrichtung kommen, um den Kindern vom islamischen Glauben zu erzählen. Die Besuche sind Teil eines christlich-muslimischen Modellprojekts, erklärte Diakoniepfarrer Thorsten Nolting gegenüber der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Der Kindergarten, in dem es durchgeführt werden soll, habe seit Jahren einen Anteil muslimischer Kinder von rund 30 Prozent. Sie und ihre Familien feierten christliche Gottesdienste und Feste mit. Im Rahmen des Projektes sollen auch die muslimischen Eltern in der Einric...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Friedrich Hänssler Einblick in das Leben des christlichen Verlegers
  • Leiterschaft „Gott will, dass wir wachsen“
  • Erdogan Der Despot vom Bosporus
  • Pro & Kontra Sind evangelikale Werke zu sozial-lastig?
  • Reise Die Insel der Mönche
  • mehr ...
ANZEIGE