Sonntag • 21. Juli
idea-Umfrage
22. Januar 2019

Wofür die Deutschen beten

Aus der Umfrage geht hervor, dass knapp die Hälfte der Deutschen betet. Foto: pixabay.com
Aus der Umfrage geht hervor, dass knapp die Hälfte der Deutschen betet. Foto: pixabay.com

Wetzlar (idea) – Notsituationen, Dankbarkeit und christliche Feste sind für viele Deutsche ein Grund zu beten. Das hat eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) ergeben. Anlass war die Gebetswoche der Evangelischen Allianz (13. bis 20. Januar). Demzufolge beten jeweils 27 Prozent in Not bzw. Krisensituationen sowie aus Dankbarkeit bzw. Freude. 16 Prozent sprechen mit Gott, „weil es fester Bestandteil meines Lebens ist“, und 15 Prozent anlässlich von christlichen Festen – etwa Weihnachten oder Ostern. Für die Erfüllung eines Wunsches beten 14 Prozent.

45 Prozent der Deu...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE