Dienstag • 16. Juli
Unterschiedliche Delikte
02. November 2018

Hunderte Polizeieinsätze wegen Halloween

Allein die Polizei in Nordrhein-Westfalen zählte 1.155 Einsätze.
Allein die Polizei in Nordrhein-Westfalen zählte 1.155 Einsätze.

Düsseldorf/München/Frankfurt am Main (idea) – Das heidnische Gruselfest Halloween hat am 31. Oktober in ganz Deutschland zu Hunderten Polizeieinsätzen geführt. Allein die Polizei in Nordrhein-Westfalen zählte 1.155 Einsätze. Nach ihren Angaben haben die Beamten 192 Körperverletzungen und 135 Sachbeschädigungen registriert. Außerdem seien zehn Raub- und 13 Sexualdelikte gemeldet worden. 66 Personen habe man in Gewahrsam genommen, weil sie beispielsweise betrunken waren oder polizeilichen Anweisungen nicht folgten. Fünf Polizisten seien bei den Einsätzen leicht verletzt worden. Auch aus anderen Bundesländern gab es Meldungen über Einsätze im Zusammenhang mit Halloween. So be...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

7 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Horst Marquardt 90 Ich bin von Grund auf dankbar
  • Debatte Angriff im Freibad: Manche müssen draußen bleiben
  • Pro und Kontra Sollten Christen auf Fleisch verzichten?
  • Buschpiloten Helfen und fliegen: Eine unschlagbare Kombination
  • Landgemeinde „Wir machen das Beste draus“
  • mehr ...
ANZEIGE