Sonntag • 22. September
Projekt „Möbelzentrale“
30. Oktober 2017

Heilsarmee mit Leipziger Ökumenepreis geehrt

Leipzig (idea) – Der diesjährige Leipziger Ökumenepreis geht an die Heilsarmee. Die evangelische Freikirche wird damit für ihr Projekt „Möbelzentrale“ geehrt, das sie seit 2015 in der Messestadt betreibt. Für einen symbolischen Preis werden dort gespendete Möbel, Küchengeräte, Kinderwagen und ähnliches an Bedürftige abgegeben. Die Spenden kommen von Privatpersonen, Firmen oder öffentlichen Einrichtungen wie etwa Schulen. Im vergangenen Jahr unterstützte die „Möbelzentrale“ mehr als 1.600 Familien und Einzelpersonen. Neben einem festangestellten Koordinator und einem Fahrer tragen zahlreiche ehrenamtliche Helfer das Projekt. Die Heilsarmee wurde 1865 von dem englisch...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Lebensrecht Ich durfte nicht Vater werden
  • Kommentar Der Kampf fürs Klima
  • Pro und Kontra Abschiebestopp für iranische Konvertiten?
  • ideaSpezial Reisen ist schön
  • Sondergemeinschaft Demut und Prunk
  • mehr ...
ANZEIGE