Dienstag • 18. Dezember
Heilbronn
09. März 2018

Erzieher soll einen Jungen missbraucht haben

Heilbronn (idea) – Der 31-jährige ehemalige Erzieher im evangelischen Wilhelm-Busch-Kindergarten in Heilbronn, auf dessen Computer Fotos und Videodaten mit Kinderpornos entdeckt worden waren, soll solches Bildmaterial auch selber angefertigt haben. Das teilten das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft Heilbronn in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Bei einer Wohnungsdurchsuchung am 5. März habe man „wenige Bilder gefunden, die den Beschuldigten Kevin F. selbst mit einem achtjährigen Jungen bei der Durchführung sexueller Handlungen zeigen“. Man habe gegen den mutmaßlichen Täter daraufhin Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts des schweren sexuellen Missbrauchs...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Thomas Middelhoff „Ich habe Todsünden begangen“
  • Vorbilder Christen des Jahres 2018
  • Weihnachten Jauchzet, frohlocket!
  • Leid Tobi – ein tapferer Junge
  • Bergpredigt Verfolgt – Über die achte Seligpreisung
  • mehr ...
ANZEIGE