Mittwoch • 21. August
Gifhorn
21. Februar 2017

Erste Anmeldungen für „Abrahams Kindergarten“

Gifhorn (idea) – Im niedersächsischen Gifhorn gibt es die ersten Anmeldungen für „Abrahams Kindergarten“. Er wird von Christen und Muslimen gemeinsam verantwortet und gilt als bundesweit einzigartig. Zu den Trägern zählen die evangelische „Diakonie Kästorf“, die katholische Pfarrgemeinde St. Altfrid und der islamische Kulturverein, der zur Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) gehört. Seit Mitte Februar haben sich die Eltern von sechs muslimischen und vier christlichen Kindern für die neue Kindertagesstätte entschieden. Sie soll am 1. September eröffnen. Zur Verfügung stehen anfangs 15 Plätze. Der Kindergarten solle dazu beitragen, verschiedene...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE