Montag • 22. Oktober
Umfrage
19. Dezember 2017

Für jeden zweiten Deutschen ist Weihnachten ein Familienfest

Nur 18 Prozent verbinden mit dem Fest am ehesten die Geburt Jesu. Foto: Pixabay.com
Nur 18 Prozent verbinden mit dem Fest am ehesten die Geburt Jesu. Foto: Pixabay.com

Erfurt (idea) – Die Hälfte der Deutschen (50 Prozent) verbindet mit Weihnachten am ehesten ein Familienfest. Nur ein knappes Fünftel (18 Prozent) denkt an die Geburt Jesu Christi. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea ergeben. Für 13 Prozent der Befragten ist Weihnachten das Fest der Liebe. Bei den 18- bis 24-Jährigen bringt nicht einmal jeder Zehnte die Geburt Jesu Christi mit dem Weihnachtsfest in Verbindung (9 Prozent). Mit zunehmendem Alter steigt die Quote. Bei den ab 65-Jährigen ist sie mit 25 Prozent am höchsten. Auch landeskirchliche Protestanten und Katholiken sehen in Weihnachten ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Interview Neue Perikopenordnung: Mehr AT, mehr Frauen – und weniger Paulus
  • Was die Bibellektüre so speziell macht Der Autor lebt!
  • Pro & Kontra Ist die moderne Lobpreismusik zu seicht?
  • Mission Ziegenbalgs Erben
  • Reportage Für Jesus und für die Region
  • mehr ...
ANZEIGE