Mittwoch • 18. Oktober
Rundfunkbeauftragte
11. Oktober 2017

Für die meisten Bürger ist der Wetterbericht wichtiger als die Kirche

Leipzig (idea) – Der Großteil der Bürger nimmt die Kirchen zu Festen, Feiertagen und Katastrophen sowie als wichtigen Akteur im Bereich Kunst und Kultur wahr. Ansonsten spielen sie im Bewusstsein der meisten Menschen kaum eine Rolle: „Der Wetterbericht ist wichtiger.“ Diese Ansicht vertrat die Rundfunkbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ulrike Greim (Erfurt), am 11. Oktober in Leipzig. Sie sprach beim „Thomasforum – begegnen, bilden, glauben“ der Thomaskirchgemeinde zum Thema „Kirche, Rundfunk, Reichweite – die unsichtbare Gemeinde“. Einen Grund für dieses spannungsvolle Verhältnis sieht Greim darin, dass die Kirche offenbar Angst vor der Öffe...

ANZEIGE
2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE