Samstag • 24. August
Vanoni
16. Januar 2019

Internet: Expertin warnt vor zunehmender Judenfeindlichkeit

Die Antisemitismusbeauftragte der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, Claudia Vanoni. Foto: Privat
Die Antisemitismusbeauftragte der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, Claudia Vanoni. Foto: Privat

Berlin (idea) – Die Antisemitismusbeauftragte der Generalstaatsanwaltschaft Berlin, Claudia Vanoni, hat vor einer zunehmenden Judenfeindlichkeit gewarnt. „Ich habe den Eindruck, Antisemitismus wird lauter, unverhohlener und aggressiver“, sagte sie der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Das gelte für Straftaten ebenso wie für nicht strafbewährte Erscheinungsformen. Vanoni zufolge ist insbesondere im Internet „ein Anstieg sowie eine Intensivierung und Radikalisierung von Antisemitismus wahrzunehmen“. Das bestätige auch eine Langzeitstudie der Technischen Universität Berlin vom Juli 2018. „Das Internet bietet einen Raum, in dem Täter anonym und damit ohne oder nur mit g...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE