Sonntag • 5. Juli
Debatte
08. Januar 2020

Elisabeth Motschmann: Das „Umweltsau“-Video des WDR spaltet

Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann. Foto: www.elisabeth-motschmann.de
Die CDU-Politikerin und engagierte Protestantin Elisabeth Motschmann. Foto: www.elisabeth-motschmann.de

Bremen/Düsseldorf (idea) – Die Debatte um das sogenannte „Umweltsau“-Video des Westdeutschen Rundfunks (WDR) dauert an. Darin sang der Kinderchor des Senders das Lied „Meine Oma ist ‘ne alte Umweltsau“, eine umgedichtete Fassung des Liedes „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“.

Das Video führte zu einem Sturm der Entrüstung und wurde gelöscht. Tausende Zuschauer sahen darin eine Beleidigung älterer Menschen. WDR-Intendant Tom Buhrow entschuldigte sich für das Video und geriet selbst in die Kritik. So fordern 40 Fernsehautoren seinen Rücktritt, weil er nicht in der Lage sei, „sich in einfachsten Fragen der Presse- und Meinungsfreiheit vor seine Mitar...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Kirchenaustritte Das große Schrumpfen
  • Interview Herr Landesbischof Manzke, was hat das Coronavirus zu bedeuten?
  • Urlaub „O Arzgebirg, wie bist du schie“
  • Pro und Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • Birgit Kelle Was es kostet, Mutter zu sein
  • mehr ...
ANZEIGE