Freitag • 20. Oktober
Ehemalige Sexdarstellerin
10. August 2017

So kommen Christen von der Pornosucht los

Von der Sucht nach Pornographie sind auch Christen betroffen. Foto: pixabay.com
Von der Sucht nach Pornographie sind auch Christen betroffen. Foto: pixabay.com

New York (idea) – Eine ehemalige US-amerikanische Pornodarstellerin und jetzige Pastorin hat Tipps veröffentlicht, wie Christen von ihrer Pornosucht loskommen. Brittni De La Mora spielte unter ihrem Künstlernamen Jenna Presley in Hunderten Filmen, bevor sie Christ wurde. Heute versucht sie, Menschen zu helfen, die von Pornografie abhängig sind. Wie die meisten Süchte sei auch diese eine Flucht vor Langeweile und Schmerz, schrieb sie in ihrem Blog. Betroffen seien sowohl Männer als auch Frauen. Und es sei kein Problem einzelner: „Die Sex-Industrie ist nicht umsonst ein Multimilliarden Dollar-Geschäft.“ Betroffenen Christen riet sie, sich einer Gemeinde anzuschließen und sich d...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Streitgespräch Reformation: Wie soll es nach den Jubelfeiern weitergehen?
  • Pro & Kontra Ist es unchristlich, den Familiennachzug auszusetzen?
  • Reformation Es gibt genug Gründe, bewusst und dankbar zu feiern
  • Beziehung Als Christ allein in der Ehe
  • Lebenseinstellung Maxi, hast du „Danke“ gesagt?
  • mehr ...
ANZEIGE