Mittwoch • 24. April
Zukunftsforscher
05. Januar 2016

Deutschland erlebt einen konservativen Wertewandel

Der Zukunftsforscher Horst Opaschowski. Foto: picture-alliance/dpa
Der Zukunftsforscher Horst Opaschowski. Foto: picture-alliance/dpa

Wetzlar (idea) – Deutschland erlebt einen konservativen Wertewandel. Werte wie Ehrlichkeit, Anstand, richtiges Benehmen, Rücksichtnahme, Fleiß und Disziplin haben Konjunktur. Diese Ansicht äußerte der Zukunftsforscher Prof. Horst Opaschowski (Hamburg) in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Die junge Generation gehöre dabei zu den Pionieren des Wertewandels. Sie rücke dadurch die Wertmaßstäbe wieder zurecht. Die Revolutionäre der 1968er-Bewegung hätten die „Unlust an der Leistung“ vertreten. Diese Einstellung finde man heute kaum noch. Es gebe allerdings einen wesentlichen Unterschied zwischen der Wirtschaftswunder-Generation und den jun...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE