Dienstag • 13. November
CDU-Politiker
07. September 2018

De Maizière: Leitkultur ist notwendig für Zusammenhalt

Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Foto: www.thomasdemaiziere.de
Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Foto: www.thomasdemaiziere.de

Bückeburg (idea) – Der ehemalige Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat seine Forderung nach einer Leitkultur erneuert. Wichtige Bestandteile einer solchen „Zivilkultur“ seien Respekt und Toleranz, sagte er beim Jahresempfang der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe in Bückeburg vor 1.000 Besuchern laut Manuskript. „Gewalt darf weder bei Demonstrationen noch in Musiksongs, nicht gegenüber Ausländern und weder von links noch von rechts gesellschaftlich akzeptiert werden. Wer das anders sieht, stellt sich außerhalb eines großen Konsenses.“ Eine solche Übereinkunft über ungeschriebene Normen und Verhaltensweisen sei „entscheidend für das Geli...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE