Donnerstag • 25. April
Sieg
20. März 2019

Christliches Flüchtlingskind wird Schachmeister in New York

Auf der Spendenseite gofundme.com kamen bereits über 186.000 Dollar, umgerechnet 163.000 Euro, für Tanitoluwa Adewumi zusammen. Screenshot: gofundme.com
Auf der Spendenseite gofundme.com kamen bereits über 186.000 Dollar, umgerechnet 163.000 Euro, für Tanitoluwa Adewumi zusammen. Screenshot: gofundme.com

New York (idea) – Der achtjährige Tanitoluwa Adewumi aus Nigeria hat nach nur einem Jahr in den USA die Schachmeisterschaft in seiner Altersklasse im Staat New York gewonnen. Wie die Zeitung New York Times schreibt, war der Junge gemeinsam mit seinem älteren Bruder und seinen Eltern Ende 2017 in die Vereinigten Staaten geflüchtet, weil sie als bekennende Christen befürchteten, von der muslimischen Terrororganisation Boko Haram verfolgt zu werden. Ein Pastor habe die Familie in einer Obdachlosenunterkunft in New York City untergebracht, wo sie bis heute lebt. Wie die Zeitung berichtet, begann Tanitoluwa Adewumi erst vor einem Jahr mit dem Schachspielen. Er besuchte den Schachkurs der...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE