Dienstag • 10. Dezember
Elke und Wolfgang Hellmann
21. November 2019

Christlicher Pferdeschutzhof erhält Hessischen Tierschutzpreis

Auf dem Gnadenhof beherbergen und versorgt das Ehepaar alte, kranke und misshandelte Pferde und Ponys bis zu ihrem Lebensende. Symbolfoto: pixabay.com
Auf dem Gnadenhof beherbergen und versorgt das Ehepaar alte, kranke und misshandelte Pferde und Ponys bis zu ihrem Lebensende. Symbolfoto: pixabay.com

Frankenau (idea) – Der Christliche Pferdeschutzhof Refugium (Frankenau/Nordhessen) hat den mit 7.000 Euro dotierten Hessischen Tierschutzpreis erhalten. Die Besitzer Elke und Wolfgang Hellmann wurden am 19. November in Wiesbaden ausgezeichnet.

Auf ihrem Gnadenhof beherbergen und versorgen die beiden gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern alte, kranke und misshandelte Pferde und Ponys bis zu ihrem Lebensende. Insgesamt 19 Tiere hat das Paar bereits aus Not gerettet. Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz begründet die Ehrung damit, dass das Paar ein „außerordentliches Engagement in einem ungewöhnlichen Bereich des Tierschutzes...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Soziale Medien Du sollst nicht stänkern!
  • Alleinstehende Wie geht „richtig Weihnachten“?
  • Iran Geiseln im eigenen Haus
  • Seelsorge Gesetzentwurf zu Konversionstherapien gefährdet Religionsfreiheit
  • Onlinekommentare „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt“
  • mehr ...
ANZEIGE