Dienstag • 22. Oktober
Berlin
09. Juli 2019

Kein Raum für die AfD im Hotel Albrechtshof

Das Urlaubs- und Tagungshotel mit 98 Zimmern und sechs Veranstaltungsräumen befindet sich im Bezirk Mitte. Foto: unsplash.com
Das Urlaubs- und Tagungshotel mit 98 Zimmern und sechs Veranstaltungsräumen befindet sich im Bezirk Mitte. Foto: unsplash.com

Berlin (idea) – Das Berliner Hotel Albrechtshof hat der AfD-Bundestagsfraktion eine Veranstaltung in ihren Räumlichkeiten kurzfristig untersagt. Die Partei hatte für den 8. Juli zu einer Pressekonferenz zum Thema „Dieselmord im Ökowahn“ in dem von der Berliner Stadtmission betriebenen Hotel geladen. Zwei Stunden vor Beginn sagte das Hotel das Treffen ab. „Unser Blick auf Menschen und die Gebote der Nächstenliebe sind mit vielen Positionen der AfD nicht vereinbar“, teilte der Direktor der Stadtmission, Joachim Lenz, dazu in einer Stellungnahme mit. Die Stadtmission gebe der AfD daher keinen Raum, um für ihre Positionen zu werben – „auch nicht in unseren Hotels oder Gäst...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • Sächsische Landeskirche Das Bischofsbeben
  • ERF Medien „Wir wollen ein mediales Lagerfeuer entfachen“
  • Pro und Kontra Sollten Pfarrer Sterbewilligen beim Suizid assistieren?
  • Faktencheck Was gute Gemeinden ausmacht
  • Postkarten Die SMS des 19. Jahrhunderts
  • mehr ...
ANZEIGE