Samstag • 20. Juli
Berlin
09. Juli 2019

Kein Raum für die AfD im Hotel Albrechtshof

Das Urlaubs- und Tagungshotel mit 98 Zimmern und sechs Veranstaltungsräumen befindet sich im Bezirk Mitte. Foto: unsplash.com
Das Urlaubs- und Tagungshotel mit 98 Zimmern und sechs Veranstaltungsräumen befindet sich im Bezirk Mitte. Foto: unsplash.com

Berlin (idea) – Das Berliner Hotel Albrechtshof hat der AfD-Bundestagsfraktion eine Veranstaltung in ihren Räumlichkeiten kurzfristig untersagt. Die Partei hatte für den 8. Juli zu einer Pressekonferenz zum Thema „Dieselmord im Ökowahn“ in dem von der Berliner Stadtmission betriebenen Hotel geladen. Zwei Stunden vor Beginn sagte das Hotel das Treffen ab. „Unser Blick auf Menschen und die Gebote der Nächstenliebe sind mit vielen Positionen der AfD nicht vereinbar“, teilte der Direktor der Stadtmission, Joachim Lenz, dazu in einer Stellungnahme mit. Die Stadtmission gebe der AfD daher keinen Raum, um für ihre Positionen zu werben – „auch nicht in unseren Hotels oder Gäst...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

21 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Apologetik Wie erkläre ich es einem Atheisten?
  • Pastor Geistlich auftanken im Urlaub
  • Behinderung Mathilda will laufen
  • Henning von Tresckow Offizier, Attentäter, Christ
  • 20. Juli 1944 Tyrannenmord – Der schweigende Gott
  • mehr ...
ANZEIGE