Donnerstag • 20. Juni
Mathematiker
22. Dezember 2016

Astrologie kann gefährlich werden

Oft verwenden Wahrsager auch Tarotkarten, um Aussagen über die Zukunft zu treffen. Foto: pixabay.com
Oft verwenden Wahrsager auch Tarotkarten, um Aussagen über die Zukunft zu treffen. Foto: pixabay.com

Wetzlar (idea) – Astrologie kann für Menschen gefährlich werden. Diese Ansicht vertritt der Mathematiker Michael Kunkel von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften in einem Interview mit der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Kunkel wertet seit 15 Jahren die Prognosen von Astrologen, Hellsehern und Wahrsagern aus. Ihm zufolge gibt es Menschen, die nicht aus dem Haus gehen, ohne vorher ihr Horoskop zu befragen. Sie richteten ihr ganzes Leben nach den Sternen aus. Manche riefen vor jeder wichtigen Entscheidung ihren Astrologen an, ließen sich beraten und gäben Tausende Euro dafür aus. Es seien häufig verunsicherte Menschen, die dafü...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

4 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Hans Leyendecker „Der Kirchentag ist für mich ein großes Glaubensfest“
  • Islam Scharia: Rechts- und Lebensform
  • Pro und Kontra Paktiert die Kirche mit „links-grünem Zeitgeist“?
  • Landgemeinden „Wir sind zwar klein – aber es läuft viel“
  • Bibel Hat Gott sich verändert?
  • mehr ...
ANZEIGE