Sonntag • 16. Dezember
Theo Sorg
10. März 2017

Württembergs Altlandesbischof mit 87 Jahren gestorben

Der württembergische Altlandesbischof Theo Sorg. Foto: Privat
Der württembergische Altlandesbischof Theo Sorg. Foto: Privat

Blaubeuren (idea) – Der württembergische Altlandesbischof Theo Sorg ist am 10. März im Alter von 87 Jahren in Blaubeuren bei Ulm gestorben. Der pietistische Theologe, Redner und Autor wurde 1987 an die Spitze der Landeskirche gewählt, nachdem drei andere Kandidaten keine Mehrheit erhalten hatten. In seiner bis 1994 währenden Amtszeit setzte sich Sorg – trotz massiven Widerstands aus der Pfarrerschaft – für die erste Evangelisation ProChrist 1993 mit dem US-Baptistenpastor Billy Graham ein. Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 1999 machte sich Sorg für eine Resolution stark, dass der christliche Glaube auch gegenüber Juden verkündigt werden muss. 2011 wandte er sich in ein...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Uganda Gestrandet in Bidibidi
  • Kommentar Eine Christin führt die CDU
  • Leitung Was Führungskräfte von Jesus Christus lernen können
  • Pro & Kontra Sind Sanktionen bei Hartz IV gerecht?
  • Seligpreisung Frieden stiften
  • mehr ...
ANZEIGE