Montag • 21. Mai
Gießener Propst Schmidt
13. Februar 2018

Wenn nur wenige zum Gottesdienst kommen …

Gießen (idea) – Evangelische Gottesdienste werden auf „absehbare Zeit nur für einen kleinen Kreis Menschen bedeutend sein“. Davon ist der Propst für Oberhessen der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Matthias Schmidt (Gießen), überzeugt. Deshalb müsse grundsätzlich über Gottesdienste nachgedacht werden, sagte Schmidt bei einem Kirchenvorstandstag des Evangelischen Dekanats Gießen vor 70 Teilnehmern. Man müsse sich eingestehen, dass die Bindekraft der Kirchen verloren gehe: „Wir sind Teil einer gesellschaftlichen Entwicklung – einer Säkularisierung –, die wir hier vor Ort erleben, die wir zunächst nicht grundlegend ändern können.“ Auch Kirchenmitglieder, ...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Prediger „Wir ermutigen dazu, sich dem Heiligen Geist zu öffnen“
  • Katholikentag Harmonie mit Schönheitsfehlern
  • Bekehrung Ali, der Unsterbliche
  • Schöpfung Wie Kirchengemeinden die Artenvielfalt erhalten können
  • Pfingsten Himmlische Vernunft für irdische Begeisterung
  • mehr ...
ANZEIGE