Montag • 19. November
Forum „Perspektivo“
26. November 2016

Wenn Gemeinden einen „geistlichen Herzinfarkt“ erleiden

Der Gnadauer Verband setzt auf Neubelebung und Gründung von Gemeinden. Foto: idea/Starke
Der Gnadauer Verband setzt auf Neubelebung und Gründung von Gemeinden. Foto: idea/Starke

Herborn (idea) – Eine neue Hinwendung der Landeskirchlichen Gemeinschaften zu den Menschen hat der Präses des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Pfarrer Michael Diener (Kassel), angemahnt. Er sprach bei einer Tagung der pietistischen Dachorganisation, die sich mit der Neugründung und Neubelebung von Gemeinden und Gemeinschaften befasste. An dem Forum „Perspektivo“ nahmen vom 24. bis 26. November in Herborn (Mittelhessen) rund 300 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter aus der Gemeinschaftsbewegung teil. Wie Diener sagte, haben deren Mitglieder oft die Menschen „aus den Augen und manchmal aus dem Herzen verloren“. Man habe sich auf die Liebe zu Gott konzentriert und v...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

10 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Tillmann Prüfer „Plötzlich brauchte ich den Glauben, um auf den Beinen zu bleiben“
  • Kalifornien Vor dem Feuer sind alle gleich
  • Pro & Kontra Den UN-Migrationspakt unterzeichnen?
  • Bergpredigt Sanftmütig und demütig? Über die dritte Seligpreisung
  • Mobilfunk Digitalisierung um jeden Preis?
  • mehr ...
ANZEIGE