Donnerstag • 25. April
Nordfriesland
19. Januar 2019

Wenn aus vier Kirchengemeinden eine wird

Der neue Kirchengemeinderat in Husum bei seiner Einführung. Foto: Inke Raabe
Der neue Kirchengemeinderat in Husum bei seiner Einführung. Foto: Inke Raabe

Husum (idea) – Die vier Evangelisch-Lutherischen Innenstadtgemeinden in Husum (Nordfriesland) haben sich Anfang 2019 zu einer Kirchengemeinde zusammengeschlossen. Der Vorsitzende des neuen, gemeinsamen Kirchengemeinderats, Pastor Andreas Raabe, sieht darin mehr Chancen als mögliche Nachteile. „Wir wollen stärker auf junge Leute und Menschen in der mittleren Lebensphase zugehen“, sagte Raabe der Evangelischen Nachrichtenagentur idea. Das sei in der neuen Form besser möglich. Ab März ist etwa in der Friedenskirche, in der Raabe Pastor ist, ein monatlicher Gottesdienst nach der Arbeit geplant. „Bisher hatten wir in vier Gemeinden sonntagmorgens vier fast identische Gottesdienste....

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • Konfirmation Wie gelingt heute Konfi-Unterricht?
  • Kommentar Notre-Dame und die Franzosen
  • Geistliches Leben Vom Segen der Beichte – Gottes Stimme ganz direkt
  • Pro und Kontra Sind zielgruppenorientierte Gemeinden unbiblisch?
  • Kirchengeschichte Jesus Christus herrscht als König
  • mehr ...
ANZEIGE