Freitag • 30. Oktober
Fachtagung plädiert für eine Kirchengrenzen überschreitende Initiative
08. Juni 2013

Deutschland braucht tausende neue christliche Gemeinden

Stuttgart (idea) – Um Deutschland mit dem Evangelium zu durchdringen, bedarf es tausender neuer Gemeinden. Dabei kommt es weniger auf die konfessionelle Ausrichtung der Gründer als auf den Wunsch an, Menschen mit der frohen Botschaft zu erreichen, die bisher keine Beziehung zu Jesus Christus haben. Diese Ansicht äußerte der Leiter der Allianz-Mission im Bund Freier evangelischer Gemeinden, Erhard Michel, (Dietzhölztal/Mittelhessen), am 8. Juni zum Abschluss einer dreitägigen Fachtagung für Gemeindegründung in der Tagungsstätte Bernhäuser Forst bei Stuttgart. Michel ist Sprecher der Konsultation für Gemeindegründung in Deutschland, die zu der Veranstaltung „Trendwende 2013...

ANZEIGE
Diskutieren

Wir haben die Kommentarfunktion auf idea.de eingestellt. Im Gegenzug starten wir ein neues Format zum gezielten Austausch mit unseren Lesern: den ideaLog, eine einstündige Frage- und Antwortrunde auf Facebook zu ausgewählten Themen. mehr »

Diese Woche lesen Sie
  • 3. November US-Wahl: Trump oder Biden?
  • US-Wahl Amerika zerfetzt sich – Letztlich geht es um das Recht zu leben
  • Kommentar Erneuerung und klare Ausrichtung auf Christus
  • Alleinstehende Das Leben als Fest feiern
  • Islamismus Der Terror war nie weg
  • mehr ...
ANZEIGE