Montag • 26. August
Liebenzeller Gemeinschaftsverband
11. Juni 2019

Was die Christenheit zum Überleben braucht

Das Treffen stand unter dem Motto „Er:füllt“. Foto: Liebenzeller Gemeinschaftsverband
Das Treffen stand unter dem Motto „Er:füllt“. Foto: Liebenzeller Gemeinschaftsverband

Liebenzell (idea) – Für einen differenzierten Umgang der Gemeinschaftsbewegung mit Erfahrungen des Heiligen Geistes hat der Professor für Kirchen- und Missionsgeschichte an der Internationalen Hochschule Liebenzell, Bernd Brandl, geworben. Er sprach bei der Veranstaltung „Er:füllt“ des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes am 10. Juni in Bad Liebenzell vor 2.500 Teilnehmern über das Verhältnis von Gemeinschafts- und Pfingstbewegung. Mit der „Berliner Erklärung“ von 1909 habe sich ein Großteil der Gemeinschaften von den Pfingstkirchen radikal getrennt, weil sie dort einen Geist „von unten“, also Dämonen, vermuteten. Heute würden die Geistesgaben „von beiden Seiten be...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.
Diese Woche lesen Sie
  • Leid „Der Tumor ist immer noch da“
  • Asien Hongkong: Neuer Samen für die Kirche
  • Biografie Von Schuld, Scheitern und Wiederaufstehen
  • Pro und Kontra Über die Kirchensteuer selbst entscheiden?
  • Verkündigung Wie Bibelübersetzer die Welt verändern
  • mehr ...
ANZEIGE